Damals in der Poststraße 2-4 in der Tübinger Innenstadt. Das Büro war Djungel-ähnlich, überall rankten Pflanzen. Die “Trainer-Wand” wurde später zu groß und wanderte in der Flur.